Peinliche Situationen 1

Es gibt so viele peinliche Situationen, die ich gerne umgehen würde! 

Man kann vllt vor einem peilichen Gespräch flüchten

->(kurz dazu)

ich hab ja von dem Jungen erzählt, der mich treffen wollte und ich nein gesagt habe. Jetzt ist alles viel komplizierter geworden, weil er 'ne Freundin von mir angeschrieben hat, um herauszufinden wer mein "Freund" ist. Sie konnte natürlich nicht antworten, weil ich gelogen habe, und meinte sie will ihm das nicht einfach so sagen, da müsse er mich schon selber fragen.

Daraufhin hat er zurück geschrieben, dass sie komisch reagiert und es so klingt als würde ich mit nem Lehrer zusammen sein. 

Jetzt hab ich Angst, dass irgendein komisches Gerücht verbreitet wird, nur weil ich nicht mit ihm gehen wollte-.- 

Also werde ich mit ihm mal reden, aberich will natürlich nicht... also schiebe ich das Gespräch erst mal zu Seite und ich weiss es wird peinlich!

 

So viel zu Peinlichen Gesprächen die man nicht wirklich umgehen kann.

Oder was ganz banales:

Man läuft einen kleinen Weg entlang und mir kommt eine Person entgegen. Du hast nichts mit der Person zu tun aber stehst kurz mit der Person in Kontakt, wenn du an ihr vorbeiläufst. Man schaut die Person an und die/der Andere/-r schaut entweder zurück oder guckt schnell zur Seite.  Manche sagen auch vllt :"Was guckst du so?" Oder man ignoriert einfach den anderen.

Das ist irgendwie finde ich immer ein bisschen unangenehm, vllt nicht direkt peinlich, aber es kann peinlich werden.

Was die meisten machen-> Handy raus nehmen und so tun als würde man schreiben oder so. Handy ist immer eine Ausrede,  nicht mit anderen kommuniezieren zu müssen. ( zu Handy darauf bezogen, will ich noch etwas schreiben)

TIPP: Wieso nicht einfach "Hallo" sagen? und sonst nichts. Damit seid ihr nicht zu persönlich und es ist höflich. Leider macht das keiner mehr und wenn er es macht, wird man nur verwirrt angeguckt. 

Vllt ist das ja auch eine Situation, die ihr nie habt, oder ich mache mir zu viele Gedanke...

Toastbrot

10.11.13 22:01, kommentieren

Werbung


Ich liebe...

Heute mache ich mal eine Liste von den Sachen, die ich liebe. Weiss nicht, ob dass irgendetwas bewirkt. Ich glaub es bewirkt, dass man sich überhaupt mal darüber gedanken macht. Es einem bewusst wird und man es vllt mehr schätzt. 

Oder es ist einfach nur Zeitverschwendung...

Ich liebe..

Essen (wirklich ich esse fast alles!)

lange ausschlafen

Tanzen

Musik( dazu werde ich auch noch einen Eintrag machen)

meine Familie (Vater,Schwestern,Großeltern,Tante)

meine Freunde (die ich auch wirklich als solche bezeichnen kann)

MICH:D (Selbstbewusstsein ist wichtig:O, aber ich glaube es hilft auch mal zu schreiben was man an sich mag und nicht ständig daran denkt, was man gerne ändern würde. Mache ich  jetzt auch noch)

mein Bett

Mathe und Sport

Filme

Singen/Schauspielen

 

Toastbrot

 

 

10.11.13 21:42, kommentieren